top of page

Warum BI-Revolution sich jetzt auf AI fokusiert?

Für uns ist ChatGPT sowas wie eine Zeitenwende. Die älteren erinnern sich vielleicht noch an die Einführung des Internets. Jeder wußte, dass es etwas neuartiges war, keiner konnte ahnen wie es unser Leben für immer veränderte.

Die nächste Revolution heißt ChatGPT.



ChatGPT in seiner Version 4 ist der neue Conversational AI Chatbot, der unsere Welt im Sturm erobert hat.

Es ist eine wahnsinnige Wunderwaffe für viele Branchen, aber besonders für Kreative. Jedoch wie immer, man muss sie beherrschen lernen.







Ich freue mich darauf, Dir ChatGPT vorzustellen, und dir zu zeigen wie du ChatGPT als Kreativer nutzen kannst, und einige meiner besten Tipps zu teilen, um das Beste aus diesem Tool herauszuholen.


Lasse uns eintauchen in die Welt von ChatGPT.


Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist eine Anwendung, die auf einem leistungsstarken künstlichen Intelligenz (KI)-Modell aufgebaut ist, das in der Lage ist, Text zu verstehen und zu generieren. Es wurde von OpenAI entwickelt und im späten November 2022 veröffentlicht.


Ich werde direkt darauf eingehen, wie man ChatGPT verwendet.

Der Zugang zu ChatGPT wird als stand-alone Lösung oder bald auch in anderen Software-Tools und Anwendungen wie Microsoft Bing, Microsoft Edge und Teams verfügbar sein.


Unabhängig davon, wo du ChatGPT verwendest, wird die Information in diesem Leitfaden nützlich sein.


Ich ermutige dich, es auszuprobieren, aber du wirst schnell feststellen, dass ChatGPT kein Ersatz für die kreative Arbeit ist, die wir leisten - es ist nur ein sehr nützliches Werkzeug zur Verbesserung und Vereinfachung der Content-Erstellung.


Ich werde am Ende dieses Leitfadens auf einige der wichtigsten Einschränkungen eingehen.

Beginne mit der Verwendung von ChatGPT, indem du zu ​​chat.openai.com gehst und ein Konto erstellst.


Wie ChatGPT funktioniert:

Jetzt werden wir ein wenig tiefer gehen, weil wir denken, dass ein Verständnis dafür, wie ChatGPT funktioniert, dir hilft, bessere Ergebnisse zu erzielen und dir mehr Ideen geben wird, wie es verwendet werden kann.


Ich habe bereits erwähnt, dass ChatGPT von einem KI-Modell betrieben wird, das Text verstehen und generieren kann. Es tut dies, indem es sich viele Textbeispiele wie Artikel oder Geschichten ansieht und Muster dafür lernt, wie Wörter und Sätze zusammengesetzt werden.

Wenn wir möchten, dass ChatGPT neuen Text erstellt, geben wir ihm einen Ausgangspunkt namens "Prompt".

Der Prompt ist ein kurzer Satz oder Satz, der der KI sagt, worüber sie schreiben soll.

Wenn wir beispielsweise möchten, dass das Modell eine Geschichte schreibt, können wir ihm einen Prompt wie "Es war einmal in einem fernen Land..." geben.

Dann wird ChatGPT beginnen, Wort für Wort vorherzusagen, was am wahrscheinlichsten als nächstes kommt.


Es ist wichtig zu wissen, dass ChatGPT nicht "denkt" und dass es echte Einschränkungen und Herausforderungen bei der Verwendung von KI-Tools wie ChatGPT gibt, auf die ich am Ende dieses Leitfadens eingehen werde.


Der Schlüssel zu ChatGPT? Gute Prompts

Da ChatGPT einfach die nächsten Wörter im Satz auf der Grundlage der von dir eingegebenen Wörter vorhersagt, kommt es sehr auf die "Aufforderung" oder die Wörter an, die du gibst.


In der Informatik gibt es ein bekanntes Sprichwort: Garbage in, garbage out. Das bedeutet, dass du, wenn du wenig hilfreiche oder unspezifische Informationen eingibst, wahrscheinlich ebenso wenig hilfreiche und unspezifische Informationen herausbekommst. Das ist eine sehr hilfreiche Einstellung, wenn du ChatGPT benutzt.


Da diese Technologie so neu ist, entwickelt sich die Strategie für eine gute Eingabeaufforderung noch weiter. Ich empfehle, die Prompts nachzuahmen, die bei anderen gut funktioniert haben. Ich werde im Folgenden einige meiner Favoriten für die Erstellung von Inhalten vorstellen, aber ich empfehle dir, weiterhin zu experimentieren und neue Aufforderungen zu entwickeln, die zu deinem eigenen kreativen Prozess und Stil passen.


Wie ChatGPT Erstellern von Inhalten helfen kann

Die Möglichkeiten, ChatGPT zu nutzen, sind unbegrenzt. Ich persönlich habe es für eine Vielzahl von Aufgaben genutzt, von der Unterstützung bei meiner täglichen Arbeit als Autor bis hin zum Entwurf eines Science-Fiction-Romans zum Spaß. Ich habe ChatGPT zwar nicht benutzt, um eine Gliederung für diesen Artikel zu erstellen, aber ich hätte es definitiv tun können. Hier sind 6 Möglichkeiten, wie ich ChatGPT regelmäßig verwende, mit Beispielen für jede davon.


1: Recherchieren verschiedener Standpunkte

Wenn ich Inhalte erstelle, recherchiere ich viel und versuche, verschiedene Perspektiven und Standpunkte zu berücksichtigen. ChatGPT kann dir dabei eine große Hilfe sein. Du kannst es bitten, das Gegenteil deiner Sichtweise zu vertreten, Gründe zu nennen, warum dein Standpunkt nicht wahr sein könnte, oder sogar deine Sichtweise für verschiedene Zielgruppen umzuformulieren.


Lass uns zum Beispiel sehen, ob ChatGPT uns helfen kann, kritische Fragen über Kekse zu verstehen, indem wir ihm diese Aufforderung geben: Ich finde, dass Schokokekse die besten sind, aber manche Leute mögen sie nicht. Kannst du mir sagen, warum?



Eine Textaufforderung, in der ChatGPT aufgefordert wird, einen anderen Standpunkt zu vertreten.

2: Brainstorming für die Inhaltsangabe

Wenn du die wichtigsten Punkte deines Inhalts im Kopf hast, kannst du ChatGPT zur Strukturierung und zum Brainstorming von Inhaltsübersichten nutzen. Meiner Meinung nach ist dies eine der besten Möglichkeiten, ChatGPT zu nutzen, denn es funktioniert wie ein Editor, der dir eine Richtung und Struktur für deine Ideen gibt.


Nehmen wir an, du wurdest gebeten, einen Blogbeitrag über die Aufzucht von Monarchfaltern zu schreiben. Du möchtest, dass der Beitrag detailliert und spezifisch ist und sich an ein Nischenpublikum richtet. Um dieses Ziel zu erreichen, könntest du eine Aufforderung wie diese verwenden: Du bist ein Entymologe. Kannst du eine Gliederung für einen Blogbeitrag über die Aufzucht von Monarchfaltern schreiben?


Profi-Tipp:

Experimentiere damit, wie du deine Aufforderungen formulierst. Manchmal kann eine Aufforderung mit einem "Rollenspiel"-Rahmen ChatGPT helfen, bessere Antworten zu geben. Ein Beispiel dafür ist, mit "Du bist ein XYZ" zu beginnen, wie ich es unten getan habe!



Beispiel für eine von ChatGPT erstellte Artikelübersicht.

3: Inhalte zusammenfassen

Eine weitere Möglichkeit, wie du ChatGPT für die Recherche- und Planungsphase nutzen kannst, ist, ChatGPT zu bitten, lange Blogbeiträge, Bücher oder Abschriften von Videos zusammenzufassen.


Meiner Erfahrung nach ist ChatGPT besonders gut im Zusammenfassen. Um ChatGPT zu bitten, für dich zusammenzufassen, kannst du einfach sagen: "Bitte fasse den unten stehenden Blogbeitrag in Absätzen zusammen, die die wichtigsten Begriffe enthalten: " und gib den Blogbeitrag an. (Du musst nicht "bitte" sagen, aber es klingt einfach netter).


Du kannst ChatGPT auch bitten, Dinge zusammenzufassen, wie Ideen oder die Handlung von Romanen und Fernsehsendungen, die du vielleicht verpasst hast. Wenn du zum Beispiel neugierig auf eine Fernsehsendung bist, aber keine Lust hast, sie stundenlang anzuschauen, kannst du ChatGPT etwas fragen wie: Kannst du die Handlung von [X] zusammenfassen?



Beispiel für eine Aufforderung an ChatGPT, etwas zusammenzufassen.

4: Inhalte verfassen

Ich sehe ChatGPT als eine unglaubliche Ressource für die Planungs- und Rechercheaufgaben, die im Erstellungsprozess anfallen. ChatGPT kann aber auch zum Schreiben von vollständigen Inhaltsentwürfen verwendet werden, z. B. für Blogbeiträge, Überschriften in sozialen Medien, Videoskripte, E-Mails und vieles mehr.


ChatGPT kann dir die Einschüchterung durch einen leeren Bildschirm nehmen, indem es dir einen guten Startpunkt gibt, wenn du ihm eine Vorstellung davon gibst, was du schreiben musst. Angenommen, du bist eine Assistentin oder ein Assistent und dein Chef hat dich gebeten, eine E-Mail für eine Nachricht außerhalb des Büros zu verfassen. Du weißt, dass dein Chef einen guten Sinn für Humor hat, also soll die Nachricht sowohl spielerisch als auch informativ sein.


Du könntest eine Aufforderung wie diese verwenden: Handle als virtueller Assistent. Dein Chef wird demnächst für eine Reise auf die Bahamas das Büro verlassen. Schreibe eine OOO-E-Mail für deinen Chef, die fröhlich und prägnant ist und eine witzige Betreffzeile hat. Gib Anweisungen, wen du stattdessen kontaktieren sollst.



Beispiel für das Schreiben einer E-Mail durch ChatGPT.

Pro-Tipp:

Wenn du ChatGPT nutzt, um Inhalte zu verfassen, solltest du deine Aufforderung so genau wie möglich formulieren und eventuell eine Gliederung oder einen bestimmten Schreibstil angeben. Außerdem ist es am besten, dies als Entwurf zu betrachten, nicht als Endprodukt. Wenn du einen Entwurf von ChatGPT nimmst und ihn verbesserst, kannst du ein tolles Ergebnis erzielen.


5: Wiederverwendung von Inhalten

ChatGPT kann zwar Inhalte entwerfen, aber ich habe festgestellt, dass es noch nützlicher ist, wenn ich Inhalte, die ich auf verschiedenen Kanälen erstellt habe, wiederverwenden möchte. So kann ich zum Beispiel ein TikTok-Skript, das ich aufgenommen habe, in einen effektiven LinkedIn-Post umschreiben.


Hier ist ein Beispiel für eine ChatGPT-Aufforderung, die du für die Wiederverwendung von Inhalten verwenden kannst:



Beispiel für die Aufforderung an ChatGPT, bestehende Inhalte für einen anderen Zweck umzuschreiben.

6: Vorschläge für Projekte schreiben

Zu guter Letzt gibt es noch eine Möglichkeit, wie ich ChatGPT am meisten für meine Arbeit nutze - und das ist die Erstellung von Vorschlägen und Dokumenten für verschiedene Projekte. Im Allgemeinen finde ich, dass ChatGPT sehr hilfreich ist, wenn es darum geht, mir einen Ausgangspunkt für interne Prozesse oder Ad-hoc-Aufgaben zu geben.


In dem Beispiel unten habe ich ChatGPT gebeten, einen Vorschlag für einen kurzen Töpferkurs zu schreiben. Wie du siehst, hat es gute Arbeit geleistet und ich habe jetzt einen Ausgangspunkt, um den Vorschlag zu verfeinern. Das ist viel besser, als mit einem völlig leeren Blatt anzufangen!



Beispiel: ChatGPT schreibt einen Vorschlagsentwurf.

Ein paar zusätzliche Tipps, damit du das Beste aus ChatGPT herausholen kannst


Ich hoffe, du fühlst dich von den Anwendungsfällen inspiriert, die ich mit dir geteilt habe. In diesem letzten Abschnitt möchte ich dir einige zusätzliche Tipps geben, damit du dich sicher fühlst, ChatGPT optimal zu nutzen.


Organisiere deine Arbeit nach "Threads"

Konversationen werden in ChatGPT nach Themen organisiert. Du kannst einen neuen Thread erstellen, indem du oben links auf "Neuer Chat" klickst.


Dialogfeld in ChatGPT zum Organisieren von Chats nach Themen.

Gib Feedback und fordere Verbesserungen an

Eine Möglichkeit, um bessere Ergebnisse von ChatGPT zu erhalten, nachdem du eine erste Antwort erhalten hast, ist, ihm Feedback zu geben. Wenn du ChatGPT z.B. bittest, einen Vorschlag zu schreiben, der dir aber zu salopp erscheint und du ihn professioneller haben möchtest, kannst du ChatGPT das mitteilen, indem du sagst. "Bitte schreibe ihn in einem professionelleren Format um."


Im folgenden Beispiel habe ich ChatGPT zunächst um einen Absatz gebeten, der die Farbtheorie erklärt. Es hat gute Arbeit geleistet, aber ich wollte, dass der Text spielerischer, freundlicher und ansprechender wird, also habe ich diese Verbesserungen verlangt.



Beispiel für die Aufforderung an ChatGPT, den Text zu verbessern, den es bereits geliefert hat.

Wenn dir eine Antwort nicht gefällt, wähle "Antwort neu generieren" und es wird erneut versucht.


Denk daran, dass ChatGPT Dinge erfinden kann

Wie bereits erwähnt, denkt ChatGPT nicht nach und antwortet auf deine Fragen. Stattdessen versteht es die Wörter, die du eingegeben hast, deine Aufforderung und generiert die Wörter, die wahrscheinlich als nächstes kommen werden.


Das bedeutet leider, dass ChatGPT manchmal halluziniert oder sich Informationen ausdenkt, nur weil sie wahrscheinlich wahr sind, nicht weil sie wahr sind.


ChatGPT hat außerdem eine Wissensgrenze im Jahr 2021, was bedeutet, dass es keine Informationen über Ereignisse, die in jüngerer Zeit stattgefunden haben, liefern oder einen Kontext erstellen kann. Es ist also derzeit nicht zuverlässig für Inhalte über aktuelle Ereignisse.


Ich empfehle dir dringend, jeden Text, der von ChatGPT generiert wird, auf Fakten zu prüfen und zu überprüfen. Die Ergebnisse von ChatGPT sind ein guter Ausgangspunkt für deine Arbeit, sollten aber nicht als Ersatz oder als vertrauenswürdiges Werkzeug für sachliche Informationen verwendet werden.


Zumindest jetzt noch nicht.

تعليقات


bottom of page